Kinderturnen

Kinder müssen ihr Bewegungsrepertoire und die Auswirkungen der Schwerkraft erlernen. Früher geschah das meist nahezu automatisch beim Spielen im Freien. Heute jedoch ist das nur noch eingeschränkt möglich. Durch diese veränderten Lebensbedingungen sind Kinder weitaus stärker von Reizüberflutung und Bewegungsmangel betroffen, als die Erwachsenen.


Das Kinderturnen bietet Bewegungs- und Erfahrungsmöglichkeiten, die sonst vielleicht nicht möglich wären. Die Kinder lernen in der Gruppe zu handeln, sich auf vielfältige Weise zu bewegen und sich bewusst mit sich und ihrer materiellen und sozialen Umwelt auseinander zu setzen.
Ausgangspunkt für die Gestaltung des Kinderturnens sind stets die Bedürfnisse und Fähigkeiten der Kinder. Sie sollen Freude an Bewegung finden und diese auch behalten.
Wichtig ist uns der Spaß am Turnen, dass sich die Kinder wohlfühlen und auch Erfolgserlebnisse mitnehmen!

_________________________________________________________________________________________

 Mutter-Kind-Turnen

  • Zielgruppe: Mütter und Väter mit Nachwuchs
  • Ansprechpartner: Hanna Cagnoli

Dieses Angebot richtet sich an Eltern und Ihre 2-3 jährigen Kinder, die ihrem Spaß an Bewegung Raum geben wollen.

An bereitgestellten Bewegungslandschaften und Handgeräten, die unterschiedlichste Bewegungsfertigkeiten fordern und fördern, können die Kleinen und die Großen sich kreativ erproben.

Dieses Bewegungsangebot mit seinem starken Aufforderungscharakter gibt jedem Kind die Möglichkeit, seinen Bewegungsdrang ganz individuell auszuleben und Vertrauen in seine Fähigkeiten zu entwickeln. Statt konkreter Anweisungen gibt es nur Anregungen, die zum Erproben und Experimentieren einladen.

Den Eltern kommt hierbei die Rolle des Partners und Helfers zu. Eingerahmt wird der Hauptteil der Stunden durch Mitmach-Lieder und kleine Partnerübungen.

_________________________________________________________________________________________

Turnen gemischt 3-6 Jahre

  • Zielgruppe: Kinder im Vorschulalter (3-6 Jahre), die in einer Gruppe die ersten turnerischen Übungen erlernen wollen und dabei ca. 60 Minuten auf die Mami / den Papi, sowie auf Essen und Trinken verzichten können.
  • Ansprechpartner: Sabine Weinrich, Wolfganz Szabo, Helga Fischer

Die Kinder sollen entsprechend ihrer körperlichen Entwicklung systematisch ihre Bewegungseigenschaften und -fertigkeiten entwickeln und vervollkommnen, Grundregeln im Verhalten in einer Gruppe erlernen und zu einem geordneten Übungsablauf beitragen, motorische Grundfähigkeiten ausbauen, Gleichgewichts- und Bewegungsabläufe schulen, auf leistungsorientiertes Turnen vorbereitet werden.

Übungsbeispiele

Boden:

“Purzelbaum”
Rolle vorwärts / Rolle rückwärts / Flugrolle / Strecksprung / Körperspannung aufbauen

Trampolin:

einfache Übungen
“der richtige Anlauf / der richtige Absprung”
Sprossenwand und Ringe: fördern Kraft und Geschick
Schwebebalken Lauf-, Wurf und Springübungen
Spiele und Gymnastik komplettieren das Übungsprogramm

Sonstige Hinweise

Bitte Turnschuhe für die Halle und für die Außenanlage nicht vergessen.
Schmuck (Haarspangen, Kettchen, Armreifen) bitte zu Hause lassen.

_________________________________________________________________________________________

 Mädchen 6-9 Jahre

  • Zielgruppe: Mädchen von 6-9 Jahre
  • Ansprechpartner: Tanja Grabinsky, Kathrin Mauthe, Florentina Rössle

An unserer Turngruppe kann sich jedes Mädchen im Alter von 6 bis 9 Jahren beteiligen, das Spaß und Freude an der Bewegung hat, Interesse am Gerätturnen mitbringt .

Ablauf:

Die Aufwärmphase unserer Stunde beginnt regelmäßig mit ein bis zwei kleinen Fang- bzw. Laufspielen, gefolgt von ca. zehn Minuten Gymnastik, um alle Muskelpartien zu erwärmen.

Im Anschluss daran werden drei verschiedene Geräte in der Halle aufgebaut, denen die Turnerinnen je nach Alter und Leistungsfähigkeit zugeteilt werden, um eine Differenzierung hinsichtlich der turnerischen Möglichkeiten zu gewährleisten. Meistens wird nach der Hälfte der Zeit das Gerät gewechselt, um die Turnstunde so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten.

Mit dem gemeinsamen Abbau der Turngeräte (und eventuell einem kleinen Spiel) endet die Turnstunde.

Ziele:

Wir versuchen, jedem Kind Freude am Geräteturnen zu vermitteln. Im Vordergrund steht dabei das Erlernen turnerischer Bewegungsformen, die die koordinativen Fähigkeiten der Kinder verbessern und ihre Gesamtkörpermuskulatur kräftigen.

Durch den vielfältigen Einsatz von Geräten (Kasten, Bock, Schwebebalken, Reck, Ringe, Minitrampolin und Boden) gelangen sie durch Mut und Selbstüberwindung zu verschiedenartigen Erfolgserlebnissen. Dabei lernen sie auch, Geräte sicher auf- und abzubauen.

Interesse?

Sollten wir mit unserem kleinen Überblick euer Interesse geweckt haben, würden wir uns freuen, wenn ihr zu einem Probetraining bei uns vorbeischaut.

Bis bald!

Tanja, Kathrin und Flo

_________________________________________________________________________________________

Mädchen ab 10 Jahre - Montag 

  • Zielgruppe: Mädchen ab 10 Jahre (Montag)
  • Ansprechpartner: Nadja Schabenberger, Tara Graser

An unserer Turngruppe kann sich jedes Mädchen im Alter von 10 bis 16 Jahren beteiligen, das Spaß und Freude an der Bewegung hat, Interesse am Gerätturnen mitbringt .

Ablauf:

Die Aufwärmphase unserer Stunde beginnt regelmäßig mit ein bis zwei kleinen Fang- bzw. Laufspielen, gefolgt von ca. zehn Minuten Gymnastik, um alle Muskelpartien zu erwärmen.

Im Anschluss daran werden zwei verschiedene Geräte in der Halle aufgebaut, denen die Turnerinnen je nach Alter und Leistungsfähigkeit zugeteilt werden, um eine Differenzierung hinsichtlich der turnerischen Möglichkeiten zu gewährleisten. Meistens wird nach der Hälfte der Zeit das Gerät gewechselt, um die Turnstunde so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten.

Mit dem gemeinsamen Abbau der Turngeräte (und eventuell einem kleinen Spiel) endet die Turnstunde.

Ziele:

Wir sind keine Leistungsgruppe, sondern versuchen, jedem Kind Freude am Geräteturnen zu vermitteln. Im Vordergrund steht dabei das Erlernen turnerischer Bewegungsformen, die die koordinativen Fähigkeiten der Kinder verbessern und ihre Gesamtkörpermuskulatur kräftigen.

Durch den vielfältigen Einsatz von Geräten (Kasten, Bock, Schwebebalken, Reck, Ringe, Minitrampolin und Boden) gelangen sie durch Mut und Selbstüberwindung zu verschiedenartigen Erfolgserlebnissen. Dabei lernen sie auch, Geräte sicher auf- und abzubauen.

Interesse?

Sollten wir mit unserem kleinen Überblick euer Interesse geweckt haben, würden wir uns freuen, wenn ihr zu einem Probetraining bei uns vorbeischaut.

_________________________________________________________________________________________

Mädchenturnen 10-15 Jahre

Zielgruppe: Fortgeschrittene Turnerinnen (keine Leistungsriege)

Ansprechpartner: Wolfgang Szabo, Simone Rubel

_________________________________________________________________________________________

 

Bubenturnen ab 6 Jahre

 

  • Zielgruppe: Jungs zwischen 6 und 10 Jahren
  • Ansprechpartner: Sven Fink,  Leo Maier, Andi Angermeir

Diese Gruppe dient als Einstiegsgruppe für alle Buben die neu zum Turnen kommen, oder bereits in der gemischten Gruppe am Do. (3-6Jahre) geturnt haben.

Hier ist auf jeden Fall Nachwuchs gesucht - hast du Lust. Dann schau einfach mal vorbei! Turnen macht Spass, bringt Koordination und macht Muskeln!